Balkon und Loggia

Wie man eine Loggia selbst glasiert

Der Wunsch des modernen Menschen um jeden Preis, den Wohnraum zu erweitern, führt zu immer mehr neuen Technologien und Arten von Arbeit in der Welt der Bauindustrie. So können Sie heute ein paar Zentimeter persönlichen Raum gewinnen und Ihre Loggia erhöhen. Dies kann erreicht werden, indem das Hilfsgebiet (Loggia) verglast wird, indem eine kleine Verlängerung seines Fensterbrettteils über die Brüstungslinie hinaus vorgenommen wird. Auf diese Weise erhalten Sie ein recht komfortables, breites und funktionales Fensterbrett auf der Loggia, das problemlos die Rolle des Desktops spielen kann. Eine hochwertige Verglasung des resultierenden Raums wiederum gibt Ihrer Wohnung mehr Sonnenlicht und erweitert den Raum optisch.

Wie man eine Loggia selbst glasiert
Loggia glasiert mit einem Imbiss

Wenn Sie diese Art von Arbeit ausführen möchten, erhalten Sie im Folgenden eine schrittweise Anleitung, mit der Sie den Fall auf höchster Ebene bearbeiten können. Ohne die Hilfe eines Partners bei dieser Art von Reparaturarbeiten können Sie dies jedoch nicht tun.

Wichtig: Bevor Sie mit der Verglasung der Loggia mit einem Imbiss beginnen, wenden Sie sich an die zuständigen Behörden, wenn solche Maßnahmen für Ihr bestimmtes Zuhause geeignet sind. Da der Notfallzustand des Gebäudes oder seine spezielle Gestaltung nach der Sanierung der Loggia zu katastrophalen Ergebnissen führen kann. Erst nach Erhalt der entsprechenden Genehmigung durch die zuständigen Behörden können Sie mit der Arbeit beginnen.

Für die Verglasung erforderliche Werkzeuge ↑

Für eine vollständige Reparatur und Bauarbeiten an der Loggia-Verglasung mit Entfernung benötigen Sie die folgende Liste von Werkzeugen und Baumaterialien:

  • Metallecken, die als Hauptstützwinkel dienen.
  • Metallprofile zur Montage der notwendigen starken Struktur (Rahmen).
  • Roulette;
  • Befestigungsanker für die zuverlässige Montage von Metallschienen und -halterungen.
  • bulgarisch.
  • Schweißvorrichtung.
  • Akku-Bohrer / Treiber;
  • Gebäudeebene.
  • Korrosionsschutzlösung für die Metallverarbeitung.
  • Malen Sie, um einem Metallrahmen ein ästhetisches Aussehen zu verleihen.
  • Isolierung.
  • Kunststoff für die Innen- und Außendekoration der Loggia.
  • Professionelles Blatt für die Installation eines Peaks.
  • Polyurethanschaum.
  • Und die doppelt verglasten Fenster selbst mit Ebbe und Fensterbank inklusive.

Wie man eine Loggia selbst glasiert
Metallisches Profil

Wichtig: Trennen Sie vor Arbeitsbeginn den Raum unter der Loggia mit einem Schutzband. Dies muss erfolgen, um mögliche Verletzungen eines zufälligen Passanten zu vermeiden..

Verglasung der Loggia mit Entfernung. Arbeitsschritte ↑

  • Zunächst müssen alle erforderlichen Messungen durchgeführt werden. Sie sollten den Abstand der Fensterbank (der 50 cm nicht überschreiten sollte) für die Brüstungslinie der Loggia klar bestimmen.
  • Je nach Wunsch müssen Metallecken der entsprechenden Größe ausgewählt und in einem Abstand von 30-40 cm im rechten Winkel dazu fest an der Brüstung der Loggia befestigt werden. Die Befestigung des Tragrahmens muss mit Konstruktionsankern und einem Schraubendreher erfolgen.

Wie man eine Loggia selbst glasiert
Montagewinkel und Schweißen eines Metallrahmens

Wichtig: Es sind korrekt und fest befestigte Ecken, die nach der Verglasung der Baustelle die maximale Belastung tragen.
  • Zweitens müssen Sie das Dach der zukünftigen Loggia herausnehmen, indem Sie Metallprofile an der Betondecke installieren. Sie sollten den vermeintlichen Abfluss der Loggia um 10-15 cm befürworten. Die Profile sind wie Ecken (Klammern) in einem Abstand von 40-50 cm voneinander angebracht. Über die montierten Profile schweißen wir einen Metallquerträger, der anschließend doppelt verglaste Fenster hält. So erhalten wir eine Art Rahmen des oberen Teils der Loggia.
  • Vergessen Sie nicht, die Gleichmäßigkeit der montierten Struktur anhand der Gebäudeebene zu überprüfen.
  • Der nächste Schritt besteht darin, ein Metallprofil über die angebrachten Ecken (quer) zu schweißen, das eine Art unteren Rahmen für die Aufnahme von Glaspaketen bildet.
    Wie man eine Loggia selbst glasiert
  • Außerhalb der Loggia-Brüstung müssen Sie eine Metallbox entsprechend ihrem Umfang schweißen, die anschließend mit Kunststoff oder anderem Material abgedeckt wird.
Wichtig: Der resultierende Metallrahmen muss mit einer Korrosionsschutzmasse behandelt und nach dem Trocknen in jeder gewünschten Farbe lackiert werden. So können Sie das Metall vor schnellem Verschleiß und Alterung durch aggressive Umwelteinflüsse schützen..

Isolierung der glasierten Loggia ↑

Wenn Sie die zukünftige Loggia als Arbeits- oder anderen Funktionsraum verwenden möchten, ist es am besten, sie zu isolieren. Dies kann sowohl extern als auch intern erfolgen. Als Heizung können Schaum, Glaswolle oder anderes improvisiertes Material dienen. Wie bei der Dämmung von Trockenbauwänden in Innenräumen wird wärmeisolierendes Material zwischen die Wand der Brüstung und ihre Ummantelung gelegt. Sie können die Isolierung selbst mit selbstschneidenden Schrauben befestigen. Dann umhüllen wir den Umfang der Loggia mit einem beliebigen Material.

Wie man eine Loggia selbst glasiert
Loggia-Isolierung

Loggia protokollieren ↑

Es ist jetzt möglich, doppelt verglaste Fenster auf dem resultierenden Rahmen zu installieren. Idealerweise gibt es Aluminiumstrukturen, da sie ein relativ geringes Gewicht haben, einfach zu installieren sind und verbesserte Betriebseigenschaften aufweisen.

Wir montieren die Fenster in der resultierenden Fensteröffnung, befestigen sie sicher mit einem Schraubendreher und selbstschneidenden Schrauben. Alle möglichen Löcher und Lücken vorsichtig mit Schaum ausblasen.

Ein paar Tage lang schließen sich die Fenster, danach können Sie die Loggia selbst fertigstellen.

Wie man eine Loggia selbst glasiert
Glasierte Loggia

Dazu werden die Reste des Montageschaums abgeschnitten, ein Fensterbrett eingebaut und die Hänge mit Kunststoff oder Trockenbau ummantelt.

Sobald alle schmutzigen Arbeiten abgeschlossen sind, können Sie beginnen, das Innere und Äußere der Loggia mit Kunststoff oder einem anderen Material fertigzustellen.

Wir befestigen das Visier oder das Dach auf dem von oben erhaltenen Rahmen. Idealerweise eignet sich hier ein professionelles Blech, das recht einfach zu montieren ist und lange hält.

Wichtig: Unter Berücksichtigung aller Installationsregeln erhalten Sie bei genauen Berechnungen mit qualitativ hochwertigem und dauerhaftem Schweißen eine perfekt schöne und helle Loggia, die Ihnen viele Jahre lang dient!
logo

Leave a Comment