Landschaftsgestaltung

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Bis heute ist der Steingarten, der nicht nur durch seine Schönheit, sondern auch durch eine Vielzahl von Blumen und Pflanzen begeistert, zu einem gemeinsamen Element der Landschaftsgestaltung geworden. Diese Popularität ist nicht nur auf ein ungewöhnliches und sehr schönes Aussehen zurückzuführen, sondern auch auf eine eher unprätentiöse Sorgfalt. Pflanzen für einen alpinen Hügel beleben die Steinoberfläche optisch sehr und behalten gleichzeitig die Wirkung der Tierwelt der Berge bei.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Grundregeln für die Auswahl von Pflanzen ↑

Um mit Ihren eigenen Händen eine alpine Rutsche zu erstellen, die zu einem Highlight werden kann, ist ein stilvolles Element Ihrer persönlichen Handlung ganz einfach. Hierzu lohnt es sich, nur solche Pflanzen auszuwählen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Für die Anordnung des Alpenhügels ist es besser, kleine, niedrig wachsende Pflanzenarten zu wählen, die vor dem Hintergrund von Steinen harmonisch aussehen.
  • Die Auswahl der Pflanzen sollte nur erfolgen, wenn sie gegen Bodeneigenschaften und das Klima des Gebiets, in dem sich der Alpenhügel befindet, resistent sind.
  • Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Platzes zum Pflanzen einer Blume oder eines Strauchs unbedingt die erforderliche Menge an Sonnenlicht, damit sich die Pflanze gut entwickeln kann. Für lichtliebende Blumen sind Gebiete geeignet, die vollständig für die Sonne geöffnet sind, und für schattenliebende Gebiete lohnt es sich, nach Orten zu suchen, die von Bäumen verdunkelt sind.
  • Um eine einzige harmonische Zusammensetzung zu schaffen, wählen Sie Pflanzen mit gleichmäßiger Wachstumsintensität aus. Angesichts dieser Eigenschaft kann eine unangenehme Situation vermieden werden, wenn sehr schnell wachsende Blumen und Sträucher nicht zulassen, dass weniger aktive Pflanzenarten durchbrechen und wachsen.
  • Bei der Schaffung eines alpinen Hügels ist es wichtig, die Kombination der Pflanzen miteinander einzuhalten. Sie sollten nicht nur äußerlich ähnlich sein, sondern auch hinsichtlich des Wachstums-, Bewässerungs- und Blutrhythmus zusammenfallen.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Pflanzenarten für den Alpenhügel ↑

Es gibt viele Blumen und Sträucher, die für die Anordnung eines alpinen Hügels in der bestehenden Landschaftsgestaltung geeignet sind. Es ist jedoch notwendig, die Arten hervorzuheben, die für solche Zwecke am besten geeignet sind. In der Regel handelt es sich dabei um anspruchslose, schöne und reichlich blühende Pflanzen, die den einzigartigen Charme eines alpinen Hügels erzeugen können.

Fachleute raten zunächst zu folgenden Pflanzenarten.

Brachycoma Iberisolica ↑

Eine einjährige Pflanze mit einer hellen, attraktiven Farbe und einer guten Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und einer langen Abwesenheit von Feuchtigkeit. Die Höhe einer erwachsenen Pflanze erreicht 25 cm. Wählen Sie ein sonniges Gebiet mit weichem Boden, damit das Brahikoma besser Wurzeln schlagen und sich gut entwickeln kann. Es ist besser, es im zeitigen Frühjahr zu pflanzen und die Samen direkt in den Boden zu säen. Die erste Blüte des Brachykoms beginnt im Frühsommer und erfreut sich bis August an seiner Schönheit.

Um die Blüte bis zum Spätherbst zu verlängern, muss die Pflanze etwas später, Ende Mai, gepflanzt werden. Vergessen Sie nicht die gute Bewässerung junger Büsche. Mit dem Wachstum der Pflanze muss die Feuchtigkeitsmenge durch Gießen des Brachyms nur an sehr heißen, trockenen Tagen erheblich reduziert werden.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Dimorph Bibliothek rauchig ↑

Diese Blume wächst in Südafrika. Daher ist es für ihn sehr wichtig, viel helle Sonne zu haben. Dennoch ist die gute Verträglichkeit niedriger Temperaturen zu beachten. Eine erwachsene Pflanze erreicht eine Höhe von 35 cm. Dimorphotheque blüht mit großen schönen Blüten von gelber oder orange Farbe, wodurch sie vor dem allgemeinen Hintergrund eines alpinen Hügels sehr auffällig ist.

Fertige Sämlinge müssen am Ende des Frühlings auf offenem Boden gepflanzt werden. Die ersten Triebe können bereits nach sieben Tagen beobachtet werden, aber die aktive Blüte beginnt frühestens zwei Monate später. Je nach Umgebungsklima kann der Strauch Sie bis zum Ende des Sommers mit Blumen erfreuen..

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Das Federgras ist das dünnste ↑

Dies ist ein Vertreter der mexikanischen Flora. Es verträgt strenge Winter. In freier Wildbahn beginnt das Federgras erst im dritten Jahr zu blühen. Eine auf einem alpinen Hügel gepflanzte Kulturpflanze erfreut sich jedoch im ersten Pflanzjahr mit Blumen. In der Regel blüht den ganzen Sommer über Federgras. Diese Art von Pflanze wächst am besten und entwickelt sich in sauren Böden in einem sonnigen Gebiet mit einem guten Entwässerungssystem. Sie können Blumen für einen alpinen Hügel pflanzen, der als Federgras bezeichnet wird, indem Sie eine erwachsene Pflanze teilen oder Samen säen.

Beachtung! Denken Sie bei der Auswahl eines Federgrases für einen alpinen Hügel daran, dass es sich um eine ziemlich große Pflanze handelt, die eine Höhe von einem halben Meter und einen Stammdurchmesser von -30 cm erreicht.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Violett gehörnt ↑

Dies sind erstaunlich schöne Blumen für die Alpenrutsche, die durch ihre zweifarbige Farbe anzieht. Bemerkenswert ist auch die Unprätentiösität der Pflanze. Violett wächst gut in jedem Boden, sowohl im Schatten als auch in der Sonne. Violett wird im Frühsommer gesät. Es blüht sehr lange, angefangen von den ersten Sommermonaten bis zum späten Herbst.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Nolana ist komisch ↑

Diese kriechende Blume schafft einen schönen Teppich, der ein Schmuckstück jedes Gartens werden kann. Sie pflanzen es Mitte des Frühlings, wenn der Boden bereits ausreichend aufgewärmt ist. Die Pflanze verträgt hohe Luftfeuchtigkeit nicht sehr gut, daher müssen Sie beim Gießen äußerst vorsichtig sein. Die beste Umgebung für aktives und gesundes Wachstum ist mäßig feuchter Boden und strahlende Sonne. Es ist auch nicht überflüssig, die Blume regelmäßig mit Stickstoffdünger zu bestreichen.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Armeria Küste ↑

Die Blume hebt sich mit eleganten Blüten in Rot, Rosa oder Weiß vom allgemeinen Hintergrund ab. Die Pflanze ist sehr unprätentiös in der Pflege, erfordert keine jährliche Pflanzung und keine besonderen Wachstumsbedingungen. Die optimalste Bodenoption für Armeria ist sandiger oder felsiger Boden mit einer sauren Umgebung. Armeria beginnt in der Regel erst im zweiten Jahr nach dem Pflanzen zu blühen.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Vergiss Alpin ↑

Eine kurze, zweijährige Bergpflanze namens «Vergiss Alpine» unterscheidet sich in sehr aktiver und früher Blüte. Die ersten Blütenstände sind bereits Anfang Mai zu sehen. Vergissmeinnicht hat viele Sorten. Unter diesen können Sie die Pflanze auswählen, deren Farbe Sie auf Ihrem Alpenhügel sehen möchten. Diese Blume liebt die Sonne sehr, ist aber sehr widerstandsfähig gegen Winterfröste. Die Blume wird am besten in kleinen Gruppen gepflanzt. Vergissmeinnicht werden Mitte oder Ende des Herbstes mit Samen bepflanzt. So blühen die ersten Blumen im Frühling.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Edelweiss Alpin ↑

Dies ist ein wahrer Vertreter der Bergflora. Liebt die Sonne und reichlich Wasser. Diese mehrjährige Blume für einen alpinen Hügel kann eine Höhe von bis zu 30 cm erreichen. Sie wird mit Samen gesät. Die ersten Blüten erscheinen am Ende des Sommers und überraschen mit ihren weichen, flauschigen Blättern von sanft beiger Farbe. Wenn man bedenkt, dass die Edelweißblätter eine leichte Silbertönung haben, ergibt diese Kombination ein sehr schönes Ergebnis.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Aubrieta kulturell ↑

Die Pflanze ist unprätentiös, mehrjährig, wächst perfekt und entwickelt sich auf sandigen Böden. Auch ohne leuchtende Farben von Pink, Flieder, Flieder sieht die Scheide aus wie eine Zierpflanze. Die Blüte dauert nicht lange, etwa einen Monat, danach wird die Schere beschnitten. Es ist erwähnenswert, dass die gesäten Samen nicht mit Erde bestreut werden müssen. Für Wachstum brauchen sie Sonnenenergie. Traditionell wird die Scheide um den Umfang eines alpinen Hügels gepflanzt oder als dekoratives Element für Steinrutschen verwendet..

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Astra Alpine ↑

Diese amerikanische Blume fühlt sich auf steinigen Böden unter der hellen Sonne großartig an. Es ist ziemlich unprätentiös und blüht von Mai bis Juni. Die Blüten sind mittelgroß, lila, rosa oder weiß. Die Pflanze vermehrt sich durch Stecklinge oder durch Teilen des Busches. Pflanzen Sie neue Astersprossen in einem Abstand von 20 cm voneinander.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Geicher ↑

Trotz der Tatsache, dass sich diese Art durch eine Vielzahl von Vertretern auszeichnet, nicht durch Blumen, nämlich durch Blätter verschiedener Farben, zieht sie Gärtner an. Geicher versteht sich gut mit verschiedenen Arten von Blumen und Sträuchern. Es sind keine besonderen Wachstumsbedingungen erforderlich..

Gießen von Geyhera – eine Vielzahl von Farben und Schattierungen. Sie ziehen mit ihrem Aussehen an, da sich die Blüten der Pflanze in nicht sehr großen Größen unterscheiden und eine ausdruckslose weiße Farbe haben. Vermehrung durch Samen oder Teilung von Rhizomen. Einen Geyher zu züchten ist einfach und leicht. Es wächst auf jedem Boden, erfordert kein häufiges Gießen und verträgt extreme Temperaturen..

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Tipps zur Ausstattung eines Alpenhügels ↑

Professionelle Gärtner und Designer empfehlen, beim Erstellen und Verwalten einer Folie die folgenden Tipps zu verwenden:

  • Der Alpenhügel sollte auf einer Höhe ausgestattet sein, deren Hang sich im Südosten oder Südwesten befindet.
  • Die Höhe des Alpenhügels sollte seiner Fläche entsprechen.
  • Das Entwässerungssystem muss ausgerüstet werden. Dazu wird der Mutterboden bis zu einer Tiefe von mindestens 25 cm entfernt. Die Grube ist mit Schutt oder Schlacke bedeckt, die die Drainageschicht bildet;
  • Boden zum Pflanzen sollte fruchtbar sein. Dazu muss die aus der Wunde entfernte Erde mit Ton und Dünger gemischt werden;
  • Große Steine ​​werden am besten in der Mitte und kleine am Umfang platziert.
  • Ignorieren Sie das Unkraut nicht, es muss sofort und sofort entfernt werden. Führen Sie dazu manuelles Unkrautjäten durch oder behandeln Sie das Unkraut mit speziellen Lösungen des Herbizids.

Pflanzen und Blumen für den Alpenhügel

Fazit ↑

Alpenrutschen brauchen Sorgfalt und einen kompetenten Umgang mit dem Arrangement. Nur so wird der Alpenhügel Sie und Ihre Lieben fast das ganze Jahr über mit schönen Blumen begeistern. Haben Sie keine Angst, Fantasie zu zeigen, manchmal können die Ergebnisse unerwartet angenehm werden.

Im Video können Sie sich ein detailliertes Video-Tutorial zum Erstellen eines Alpenhügels ansehen

logo

Leave a Comment