Landschaftsgestaltung

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Fragen Sie heute jeden, welche Assoziationen das russische Dorf ihm verursacht, und jeder wird eine Hütte, einen Herd und einen Brunnen nennen. In vielen Fällen war die einzige Wasserquelle im Dorf – der Brunnen – Gegenstand besonderer Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Daher die Sprichwörter: «Sie graben einen Brunnen tief, Wasser wird hoch stehen» oder «Ein Mann gräbt einen Brunnen, tausend Menschen trinken Wasser». Und der berühmte Rat, nicht darin zu spucken, wird aus dem Zusammenhang gerissen, wie Diplomaten sagen – in seiner ursprünglichen Form stand das Wort dort «Foul». In den Dörfern um sie herum versammelten sie sich, diskutierten die Nachrichten oder klatschten einfach.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Jetzt sind die alten Brunnen nicht mehr sehr präsentabel und sie sind längst nicht mehr das Zentrum des sozialen Lebens des Dorfes..

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Wir sind seit langem an Klempnerarbeiten gewöhnt, und die Aussicht, Wasser von irgendwoher in Eimern zu transportieren, ist nicht sehr erfreulich. Aber die Erinnerung blieb, und die Sommerbewohner schmücken ihre Grundstücke gerne mit den Symbolen des Alltags vergangener Zeiten: Karren, kleine Mühlen, bucklige Brücken und dekorative Brunnen. Ein dekorativer Brunnen ist das beliebteste Element beim Dekorieren eines Standorts. Es spielt keine Rolle, ob Sie an dieser Stelle einen echten Wasserbrunnen gegraben, einen Wasserbrunnen gebohrt oder einfach beschlossen haben, Ihre Besitztümer mit schönen zu dekorieren «Haus». Der einzige Unterschied besteht darin, dass sich der vorhandene Brunnen an der Stelle befindet, an der er ausgegraben oder gebohrt wurde, und dass die Wasserquelle zuverlässig geschützt werden muss (sagen wir) «Gut», Tatsächlich wird dieser Teil jedoch als Kopf bezeichnet. Dekorativ kann überall auf der Website platziert werden.

Lassen Sie uns darüber sprechen, welche dekorativen Brunnen Sie mit Ihren eigenen Händen bauen können und was es braucht.

Das Schema des Kopfes ↑

Je nach Methode zum Heben von Wasser werden zwei Arten unterschieden: mit einem Kragen und einem Brunnenkran. Im ersten Fall wird das Seil (Seil, Kabel), an das der Eimer gebunden ist, am Kragen befestigt, und das Anheben erfolgt durch Aufwickeln des Seils um den Kragen. Im zweiten Fall wird der Eimer mit einer langen Stange, die als Hebel fungiert, in den Brunnen abgesenkt.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Wir werden eine Schaltung mit einem Kragen betrachten. Der untere Teil des Kopfes ist der obere Ring der Brunnensäule oder der Teil des Holzblocks, der über den Boden hinausragt. In den meisten Fällen wird es in Form eines Quadrats hergestellt, manchmal ist es rund gebaut. Ein Satteldach ist auf den Gestellen über der Unterseite des Kopfes montiert. Selten, aber es gibt runde Endkappen. In dekorativen Brunnen kann das Dach im Gegensatz zu echten Brunnen recht klein sein. Zwischen den Gestellen ist ein Tor installiert, an dem ein Seil befestigt ist, um einen Eimer Wasser anzuheben.

Der Kopf kann offen (Basis, Säulen und Dach) oder in der Form geschlossen sein «Haus». Bei offenen Strukturen wird das Loch des Brunnens durch einen Deckel verschlossen «Häuser» –Tür auf einer der Dachschrägen.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Die Abmessungen der Struktur hängen von ihrer Funktion (zweckmäßig, dekorativ oder kombiniert) und den Vorlieben des Eigentümers ab.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Holzkonstruktionen ↑

Holz ist ein traditionelles Material für den Bau eines dekorativen Brunnens. Ein Brunnenpfosten und ein Kopf bestanden aus Baumstämmen. Schnitzereien schmückten die Stützpfosten und das Dach.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Wir werden mit einfacheren Designs ohne Einfädeln beginnen..

Wichtig! Der Vorteil eines solchen dekorativen Brunnens besteht darin, dass sich das Material für seine Herstellung immer im Hozblok befindet und das am häufigsten verwendete Werkzeug benötigt wird – eine Bügelsäge, ein Bohrer, ein Hammer, ein Meißel, ein Messer und eine Stichsäge. Wir brauchen einen Balken, insgesamt 16 Meter lange Abschnitte, ein Brett und dicke Äste.

Wir montieren die Basis in Form eines Quadrats, verbinden den Balken «im Baum». In den Gelenken befestigen wir für zusätzliche Festigkeit mit Schrauben. Von oben nähen wir ein improvisiertes Blockhaus mit dicken Brettern. Die Länge der Platte sollte 200 mm länger sein als die Länge des Trägers. Schneiden Sie in der Mittelplatte zuerst die Rillen mit der Stichsäge von den Enden ab, um die vertikalen Pfosten zu installieren. Aus zwei Brettern im Mittelteil machen wir «Startseite». Für diese Boards ist ½ Längen der unteren Bretter. Schlagen Sie einfach die Bretter zusammen. Als «Stifte» Am Deckel verwenden wir einen beliebigen Stiel von zwei Zweigen, nachdem wir die Zweige von der Rinde befreit haben.

Gestelle bestehen aus dicken Ästen gleicher Höhe. Nun, wenn sie mit Ästen sein werden. Wir werden sie auf die gewünschte Länge schneiden. Wir führen Abflüsse in Rillen in der Mittelplatte ein. Streben, Querstangen und Sparren bestehen ebenfalls aus Ästen, die mit selbstschneidenden Schrauben verbunden sind. Brettabfälle werden in die Kiste gebracht. Wir hüllen das Dach in zwei Reihen kurzer Bretter. Die obere Reihe überlappt sich unten. Wir haben ein kleines Pferd von zwei Brettern, die durchgehend miteinander verbunden sind. Auf den Brettern machen wir «Kerben». Diese Schnitte müssen unregelmäßig geformt sein. Am Ende «Schlittschuh» Wir kreuzen vier kurze Stücke der alten Stecklinge kreuzweise. Diese Stücke ragen hervor «Schlittschuh».

Wir haben einen kleinen Baumstamm in der Hälfte gesehen, in jeder Hälfte wählen wir eine Meißelrille. Wir stecken einen Metallstab in die Nut, verbinden die beiden Hälften des Baumstamms und befestigen ihn auf beiden Seiten mit einem Metallband. Auf einer Seite bohren «Tor» vier Löcher und stecken Sie die Reste der Stecklinge fest in sie. Die Enden der Stange sind in die Löcher in den Gestellen eingeschraubt. Das Tor ist fertig.

Wir bedecken alle Holzteile mit einer getönten Schutzzusammensetzung. Wir befestigen und wickeln ein dickes Seil am Kragen, an das wir einen Eimer binden werden. Ein alter Eimer aus der Badewanne wird nützlich sein. In der Nähe des wunderschönen dekorativen Brunnens, den wir mit unseren eigenen Händen gemacht haben, arrangieren wir lustige Tierfiguren. Amanita und der alte Baumstumpf werden ebenfalls vorhanden sein. Es stellte sich heraus, dass es ein echtes Dorf war. Dieser Eindruck wird durch die fehlende Symmetrie im oberen Teil verstärkt, die wir brauchten.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Das genaue Gegenteil eines dekorativen Elements aus, «was war zur Hand», Brunnen aus Baumstämmen herstellen.

Art der Verbindung von Protokollen «in die Schüssel» (die einfachste halbe Holzschale).

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Hier ist ein Beispiel für die Gestaltung des Kopfes in Form einer Nachahmung eines Blockhauses mit einer Verbindung von Protokollen «in die Schüssel». Das Blockhaus ist auf einem quadratischen Ziegelsockel installiert. Geschnitzte Säulen und ein geschnitzter Querbalken anstelle eines Tors verleihen einem dekorativen Brunnen besondere Schönheit. Geschnitzte Details auf dem First und seitlichen Überhängen schmücken das Satteldach. Die Dachdrehung wird von einem figürlichen Lattenzaun heruntergebracht, ein Brett wird als Dach verwendet. Eine Kombination von zwei Farben – gelb und braun – wurde sehr gut gewählt. Alle Teile der Struktur sind in diesem Farbschema lackiert. Die Hauptschwierigkeit wird die Herstellung von geschnitzten Teilen sein, dies erfordert eine Drehmaschine und eine Stichsäge.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Dieser dekorative Brunnen hat keine geschnitzten Elemente. ist er «Baskenmütze» sein beeindruckendes massives Aussehen. Blockhäuser verbunden «in die Schüssel». Eine interessante Technik wurde verwendet, um Protokolle unterschiedlicher Länge für die oberen Kronen zu verwenden. Satteldach auf zwei Gestellen aus dicken Baumstämmen. Dachmaterial – weiche Fliesen.

Bitte beachten Sie, dass das Haus im Hintergrund ebenfalls aus Baumstämmen besteht. Es stellt sich heraus, dass die Eigentümer alle Gebäude auf dem Gelände im gleichen Stil bauen.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Die Basis des dekorativen Brunnens kann die Form eines Sechsecks und eines Achtecks ​​haben.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Steinköpfe ↑

Ein weiteres großartiges Material für den Bau eines dekorativen Brunnens sind Stein (Kopfsteinpflaster, Schiefer, Kiesel) und Ziegel. Wenn Sie sich für einen Ziegel entscheiden, ist ein alter Ziegelkopf eine interessante Option. Die Basis solcher dekorativen Designs ist rund.

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen dekorativen Steinbrunnen zu bauen. Am einfachsten ist es, einen Betonring zu nehmen und den Ring mit einem speziellen Fliesenkleber für Arbeiten im Freien mit Kieselsteinen, Steinen und Schiefer zu verkleiden.

Wichtig! Beginnen Sie mit einem Stein von unten. Beeilen Sie sich nicht. Beschichten Sie ein kleines Stück der Oberfläche des Betonrings mit Klebstoff und drücken Sie auf die Steine. Falls gewünscht, fügen Sie der Klebelösung Farbe hinzu.

Zum Verkauf stehen spezielle Lacke für Stein. Sie können das Mauerwerk eines dekorativen Brunnens in einem Farbschema stehen oder Muster erstellen.

Die zweite Methode ist Mauerwerk oder Mauerwerk. Für Mauerwerk ist das Fehlen einer perfekten Geometrie nicht kritisch. Aber der Ziegel ist es wert, eine Runde zu falten.

Als Dachmaterial können Sie fast alles verwenden – vom Stroh bis zu weichen Ziegeln.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Brunnen aus Metall und Kunststoff ↑

Diese Materialien werden nicht oft zur Herstellung von Köpfen verwendet. Metallteile in der Sonne werden sehr heiß, und Kunststoff, der in unserem täglichen Leben so fest verankert ist, sieht in den Details von Brunnen nicht sehr organisch aus. Und unsere Vorfahren waren mit ihr nicht vertraut.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Sie haben einen sehr aufregenden Job zu erledigen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn etwas zuerst nicht funktioniert. Es funktioniert nicht zum ersten Mal. Keine Götter verbrannten Töpfe! Sie können Ihr neues Dekor gut mit Blumen und Pflanzen dekorieren. Und für einige Meisterwerke nein «zusätzlich» Keine Dekoration erforderlich!

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Brunnen in der Hütte

logo

Leave a Comment