Landschaftsgestaltung

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Gabion ist ein großer Metallkäfig aus verdrilltem Draht. Dieses Design ist sehr einfach herzustellen und auf dem Gebiet seines Standorts zu platzieren. Ein solches Design ist nicht teuer und gleichzeitig zuverlässig im Gebrauch. Es muss nicht zusätzlich gepflegt werden.

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Die Vorteile von Gabionen ↑

Wenn wir Gabionen mit anderen ähnlichen Strukturen vergleichen, wird klar, dass Gabionen große Vorteile haben. Ihre Vorteile umfassen:

  • hohe Festigkeit, da es schweren Lasten standhält;
  • Jede Maschenstruktur kann auf der anderen montiert werden. Dazu benötigen Sie nur einen verzinkten Draht. Dadurch erhalten Sie eine monolithische Struktur.
  • Sie lassen sich gut mit dem Rest der Landschaft kombinieren, sodass die Wirksamkeit einer solchen Struktur mit der Zeit nur noch zunehmen wird.
  • niedrige Kosten für Nutzung und Installation;
  • Einfache Installation aufgrund des geringen Gewichts des Produkts.

Gabion hat viele Vorteile, dank derer sie in verschiedenen Bereichen und Bereichen weit verbreitet sind..

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Sorten von Gabionen ↑

Je nach Art werden folgende Gabionen unterschieden:

  • kastenförmig;
  • zylindrisch;
  • eben.

Daraus folgt, dass die Rahmenform wie ein Zylinder, eine flache Figur oder die Form eines Kastens aussieht, sie muss aus einem Netz oder einer geschweißten Struktur bestehen.

Bei der Schweißkonstruktion werden die senkrecht zueinander verlegten Stäbe an Kreuzungen geschweißt. Geschweißte Kästen haben eine rechteckige Form, um die Wände zu verbinden, bilden sie eine Drahtspirale.

Die Maschenstruktur wird durch Befestigen des Stahlgitters an einem starren Rahmen erzeugt. Jede Zelle eines solchen Gitters ist sechseckig.

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht ↑

Bevor Sie mit der Herstellung von Gabionen fortfahren, sollten Sie auf das Vorhandensein des folgenden Materials achten, das Sie auf jeden Fall benötigen:

  • Metallgitter, dessen Dicke je nach Produktparameter zwischen 0,2 und 0,8 cm liegen sollte. In diesem Fall lohnt es sich, die Funktionsmerkmale zu berücksichtigen.
  • Armaturen. Damit wird der Rahmen verstärkt und versteift;
  • Heftklammern für Draht und Spirale aus Metall. Diese Materialien werden verwendet, um Bauteile zusammenzuhalten;
  • Geotextil. Dieses Material ist erforderlich, um eine Rückfiltration zu erzeugen und den Verbrauch von Sand oder anderem Material für den Damm während der Installationsarbeiten zu reduzieren.

Achten Sie darauf, sich mit Steinen zu versorgen. Wenn das Aussehen für Sie die Hauptsache ist, wählen Sie ein Material mit verschiedenen Farben oder ungewöhnlichen Formen. Um dies zu tun, müssen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen..

Für die Herstellung und Installation von Gabionen benötigen Sie einfache Werkzeuge, von denen viele wahrscheinlich bereits vorhanden sind: Zangen oder Zangen, Hefter für Installation, Montage, Schaufel und Anker.

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Beachtung! Wenn im Herstellungsprozess Bewehrungsstäbe verwendet werden, ist das Schweißen erforderlich, da das Binden der Teile mit Draht ein ziemlich schwieriger Prozess ist, der außerdem die erforderliche Steifigkeit des Rahmens nicht garantieren kann.

Wir machen einen Rahmen ↑

Da das Gewicht selbst einer kleinen Struktur erheblich ist, sollte die Herstellung und Montage des Gabionenrahmens am Installationsort erfolgen.

Der Herstellungsprozess von Gabionen erfolgt in mehreren Schritten. Bereiten Sie zuerst die Basis vor, wenn möglich, es ist besser, sie zu verstärken, z. B. den Boden zu stopfen oder die oberste Bodenschicht zu entfernen. Verwenden Sie Sand, um ein Kissen herzustellen, dessen Dicke zwischen zehn und zwanzig Zentimetern liegt. Alles hängt davon ab, wie viel Gewicht und Gabionenparameter.

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Beachtung! Wenn ein Zaun aus Gabionen errichtet wird, muss das Streifenfundament in geringer Tiefe ausgerüstet werden. Dies ist insbesondere dann erforderlich, wenn Gabionen mit Abschnitten aus traditionellen Materialien kombiniert werden..

Um zu verhindern, dass Gras und andere Unkräuter auf dem Gabionennetz wachsen, sollte ein flacher Graben um die gesamte Struktur gelegt werden. Danach sollte der Graben mit einem Geotextiltuch oder einem gewöhnlichen schwarzen Film bedeckt werden, der durch Biegen einer Kante unter der zukünftigen Struktur befestigt wird.

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Dann müssen Sie das Gitter gemäß den vorberechneten Größen schneiden und mit dem Anschluss fortfahren.

Zunächst muss der Boden der Struktur installiert, die Seiten darauf gelegt und mit einem Metalldraht zusammengehalten werden. Der verbleibende Draht muss festgezogen und mit einer Zange befestigt werden..

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Sollte sich herausstellen, dass Ihr Gabion ziemlich groß ist oder eine der Seiten unverhältnismäßig lang ist, sollten Sie Steifheitsmembranen in Betracht ziehen. Eine der Seiten muss offen sein, damit die Struktur mit Steinen gefüllt werden kann.

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Das letzte Nähen sollte durchgeführt werden, nachdem alle Installationsarbeiten abgeschlossen sind und das gesamte Volumen vollständig gefüllt ist..

Nach Abschluss aller Arbeiten an der Herstellung der Rahmenstruktur muss diese endgültig installiert und repariert werden. Um die Festigkeit und Zuverlässigkeit der Struktur nicht nur aufgrund ihres Eigengewichts zu gewährleisten, sollte die Struktur mit Ankern oder hausgemachten Pfählen befestigt werden. Sie können auch Armaturen verwenden, deren Durchmesser 1 cm nicht überschreiten sollte.

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Bei der Herstellung von Strukturen, die aus mehr als einer Schicht bestehen, ist es möglich, Material einzusparen, beispielsweise beim Bau von Zäunen. In diesem Fall kann das Gabionennetz der unteren Reihe der Boden für die obere sein.

Gabion mit Steinen füllen ↑

Nachdem die fertigen Strukturen installiert und fest miteinander verbunden wurden, können Sie mit der nächsten Stufe fortfahren – dem Verlegen von Steinen. Dies ist keine schwierige Phase, erfordert jedoch die Einhaltung bestimmter Regeln:

  • Das Befüllen sollte begonnen werden, wenn das Gabion vorhanden ist.
  • Wenn Steine ​​unterschiedlicher Größe für die Innenfüllung ausgewählt werden, sollten große Steine ​​entlang der Kanten gelegt und die Mitte mit kleineren Steinen gefüllt werden.
  • Wenn Sie kleine Steine ​​mit der gleichen Größe und Form verwenden, müssen Sie diese in wenigen Schritten mit Verdichtung aller Teile in loser Schüttung legen.
  • Wenn die Gabionenhöhe mehr als 1,5 Meter beträgt, sollten die Steine ​​in mehreren Schichten verlegt werden. Die Dicke sollte jeweils 15 bis 25 cm betragen. Nachdem die Struktur mit 1/3 gefüllt wurde, müssen außerdem Dehnungsstreben hergestellt werden gegenüberliegende Seiten sind befestigt, um eine Verformung zu verhindern;

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Trinkgeld! Wenn die Struktur eine Höhe von mehr als einem Meter hat, sollte dieser Vorgang nach einem bestimmten Intervall erneut durchgeführt werden, z. B. nachdem zwei Drittel und drei Viertel des Volumens gefüllt wurden
  • Wenn die Gabion aus vielen Ebenen besteht, sollte die untere Reihe mit Steinen gefüllt werden, wobei deren Schrumpfung unter dem Einfluss ihres eigenen Gewichts sowie unter dem Einfluss der äußeren Belastung zu berücksichtigen ist. Daher müssen sie durchschnittlich 5 bis 7 Zentimeter über der Oberkante der Struktur gefüllt werden.
  • Manchmal ist es möglich, die Verwendung von Steinen zuzulassen, die einen kleineren Anteil als die Zellparameter haben, aber dann müssen sie in der Mitte der Struktur oder am Boden der Struktur verlegt werden. Zuerst müssen sie mit einem Geotuch umwickelt werden, das kein Hindernis für das Wasser darstellt und durch die Gabion sickert, es aber nicht gibt Waschen Sie den Füllstoff von Gabion.
  • Nachdem die Installation und das Befüllen des Gabions abgeschlossen sind, müssen Sie den letzten Schritt ausführen: Decken Sie die installierte Struktur mit einem Deckel ab und befestigen Sie sie mit einer Metalldrahtspirale.

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Trinkgeld! Befolgen Sie die Schritte in mehreren Schritten, damit sich die Steine ​​nicht bewegen und das Bild nicht an Aussehen verliert. Verteilen Sie die Steine ​​von Hand und verdichten Sie jede Schicht im Gabion.

Fazit

Gabionen sind ein gutes Werkzeug, um billig und wütend Dekor in Ihrem Garten oder Garten zu schaffen. Diese Art der Landschaftsgestaltung ist flexibel und mobil. Und es lässt Ihrer Fantasie freien Lauf.

Wie man Gabionen mit eigenen Händen macht

Ihre Meisterwerke werden respektabel und schön aussehen. Und die Hauptsache ist, Gabion mit eigenen Händen und zu minimalen Kosten herzustellen. Zeigen Sie ein wenig Fantasie und Fantasie, seien Sie Designer, kreieren Sie und geben Sie Ihren Lieben und anderen Freude. Denn wenn so schöne Landschaftsgestaltungselemente wie Gabionen Ihre Augen erfreuen, verbessert sich Ihre Stimmung und Ihre Seele wird es leicht haben.

Was ist Gabion in der Landschaftsgestaltung? Designer-Tutorials

logo

Leave a Comment