Pflanzenenzyklopädie

Pflege für Rosen im Herbst: wie Sträucher für den Winter im September und Oktober vorzubereiten?

Inhalt



September: die letzte Fütterung und die Vorbereitung der Landung Gruben

Kalium und Phosphor-Fertilisation

Beginnt Pflege stieg im Septemberpodkarmlivaniya Büsche. Reichlich blühende Strauch raubt viele Nährstoffe, so ist es notwendig, das Gleichgewicht wieder herzustellen, die Wurzeln und Zweige zu stärken. Düngen verbringen keine fertigen Lösungen / Granulat oder ein separates Phosphor und Kalium Dünger kaufen. Sie stoppen das Wachstum von Rosen, Verholzung der Triebe zu beschleunigen und die Stabilität von Büschen erhöhen Frost.

Dünger für Rosen

Für Herbst Fütterung körniges Düngemittel ist vorzuziehen, weil sie nicht sofort absorbiert werden, sondern nach und nach, um dadurch die schnelle Reifung der Rose Anpassung

Die Düngemittelzusammensetzung sollte Stickstoff sein, denndass es die Vegetation auswirkt, erhöht die Menge an Grünmasse von Pflanzen, und es muss einfach nicht fallen. Wenn Trigger Nachwachsen der jungen Triebe Dressing, es wird nur Busch erschöpfen und die Chance auf einen normalen Winter zu reduzieren. Ja, und alle grünen Zweige immer noch von der Kälte sterben.

Verholzung der Triebe fördert und Quetschen. Eine Woche nach der Fütterung aller Spitzen der Zweige sollten dem Sektor abgeschnitten werden, um den wachsenden Punkt zu entfernen.

Reduzierung der Bewässerung

Im September weiterhin Blumen und Trocknen geschnittenzu halten aufhören, den Boden und Bewässerung, wodurch die Eindämmung des Wachstums neuer Wurzeln lockern. Das Wurzelsystem braucht, um zu reifen, um erfolgreich den Winter überstehen. Selbst wenn alle Triebe frieren, dann ein schlafender Knospen genug, um Busch wieder lebendig. Aber dies erfordert eine starke, gesunde, reife Wurzeln.

Aber in der Mitte des Monats, können Sie beginnen die VorbereitungLand für junge Sträucher zu pflanzen. In rosarian der Regel: Wenn du eine Rose im Frühjahr setzen wollen - bereit für ihren Boden im Herbst. Daher eng im September beschäftigt, den Boden für die Zukunft des Rosenkranzes in der Vorbereitung.

Wie den Boden für künftige Landung vorzubereiten?

Nachdem der Ort des Rosenkranzes, Zeitplan definiertHeringe Ort jeder Busch. Beachten Sie ihre Größe im Erwachsenenalter, weil eine starke Verdickung der Pflanzen normalerweise nicht entwickeln wird. Sie werden jeweils von anderen Pilzinfektionen infizieren und schlecht belüftet. Darüber hinaus wird der untere Teil der Buchse beginnen sich zu drehen gelb, und die Blätter - bröckeln. Aber auch spärliche Bepflanzung zu unrentabel. In diesem Fall beginnen um die Rosen Unkraut zu beruhigen und die Erde überhitzen schnell.

Der Abstand zwischen den Rosen

Wenn die Ernte Landung Gruben durch die Größe der erwachsenen Pflanze geführt werden, da die Höhe Rosen klettern drei Metern erreichen kann, und zur Verdickung der Landungen sie nur verletzt

Konzentrieren Sie sich auf den folgenden Telefonnummern:

  • 30 cm - zwischen den Miniaturrosen und Terrasse;
  • einen halben Meter - für floribunda Rosen und Tee;
  • 70 cm - zwischen remontant;
  • Meter - zwischen Klettern;
  • Hälfte - zwischen Park & ​​polupletistymi.

Wenn Rosen werden als Teil der Zusammensetzung geplant, dannEs sollte ein Freiraum zwischen ihnen bieten und andere Pflanzen in der Lage zu sein, Beschneiden und Schutz für den Winter durchzuführen, unbeschadet anderer Farben.

Den Boden bereiten

Wenn das Land in der Gegend fruchtbar ist, verwenden Sie es dann als Teil der Torf-Gemisch, und wenn erschöpft - an einen anderen Ort Bereich bewegen

Wir wählen die Tiefe der Sprunggrube:

  • Wenn der Boden an der Stelle ruhte, und die früher ist es nicht wachsen, dann das ganze Land, die Sie aus dem Loch wird graben kann verwendet werden, um eine fruchtbare Mischung herzustellen.
  • Wenn das ganze Land dem Rosenkranz wurde speziellgebracht, dann graben eine Grube, + auf der Wurzel konzentriert Länge 15 cm. Also, für Rosen mit Wurzeln in 40 cm ein Loch graben Tiefe von 55 cm und einer Breite von einem halben Meter zu pflanzen.
  • Auf einer schlechten sandigen oder Lehmboden zu schaffen tiefe Gruben - etwa 70 cm sie mit fruchtbaren Boden zu füllen.

Je nach der Anzahl der Anzahl der Löcher,bereiten das notwendige Volumen pochvosmesi, wobei der Schwerpunkt, dass jede Pflanze etwa 2 Eimer Erde zu nehmen. Die gesamte Mischung wird im folgenden Verhältnis (1 Teil - ein 1 Eimer) erstellt: 2 Stunden, der fruchtbare Boden des Sandes + Torf + + Teil des Humus 0,5 Teile verwitterten Ton + Teil sod Land ..

Dazu wird die Zusammensetzung von Mineraldüngern hinzugefügt: 2 Tassen Knochenmehl Asche Tasse + 2 + 2 Tassen Dolomit Mehl + 100 g. Mehrnährstoffdünger für Rosen. Alle Komponenten werden müssen, gerührt, in dem Zinn Folie oder ein Film, und dann streuen von Gruben zu pflanzen.

Tipp! Wenn Sie nicht die Knochenmehl in Garten Läden zu finden, für die Tiere an die Versorgungsabteilung gehen. Es kann als Top-Dressing für Lebensmittel verkauft dort.

Oktober: Pflanzen und Umpflanzen Jungpflanzen

Im Oktober Herbst Pflege für Rosen wird reduziertPflanzen und Jungpflanzen sowie die Reinigung des Bodens von den einfallenden Blätter und andere Verunreinigungen Umpflanzen. Bei erwachsenen Pflanzen, die nicht neu bepflanzen müssen, schneiden Sie alle Blätter, so nahmen sie nicht die Macht aus den Wurzeln. Schrubben, es ist Zeit für den Winter vorzubereiten, und der Gärtner diese Aufgabe Beschneidung Blätter und junge Zweige erleichtern.

Lassen Sie uns auf die Pflanzung von jungen Rosen wohnen:

  • Wenn Sämlinge mit nackten Wurzeln gekauft, sie einen Tag vor der in Wasser getränkten Pflanzenverstärkungs Einpflanzen.
  • Vor der Landung Kontrolle jeder Busch, Pflaumevoller Laub und gekräuselt oder nevyzrevshie Zweige sowie verkürzen die Antennenteile. Die optimale Höhe des Busches -. 35 cm Höhere Pflanzen vertragen schlechter Winter.
  • Das Wurzelsystem wird ebenfalls geprüft, und wenn sie morsch Wurzeln zu finden, dann Gravuren. Zu lange Wurzeln (mehr als 30 cm) wird verkürzt.
  • Wenn der Raum unterhalb der Inokulation ruhende Knospen zeigte - sie entfernt werden, weil es sich um ein Wildwuchs ist.
  • jeden Strauch versprüht mit Eisensulfat zu desinfizieren.

Pflanzen eines Busch:

  • Vor dem Pflanzen getaucht, um die Wurzeln in einem Brei aus Lehm und Königskerze, und dann in das Loch abgesenkt.
  • Jede Grube hat einen Hügel von gekochten pochvosmesi gegossen werden.
  • Die Anlage befindet sich auf dem Hügel setzen, die Wurzeln auf den Seiten gorochki Richt. In keinem Fall einpacken nicht die Wurzeln, aber nur nach unten.
  • Ort der Impfung muss unter dem Niveau des Bodens bei 5 cm fallen (pletistyh - 7-10 cm).
  • Halten Sie eine Hand Bäumchen, füllen Sie den Boden auf der zweiten Ebene des Bodens nach oben, einmal mit der Hand verdichtet.
  • Nach dem Pflanzen trampeln mit den Füßen die Erde nach unten und reichlich bewässert.
  • Wenn Sie nach dem Impfstoff Bewässerung zu begraben, stieg sogar leicht den Boden heben und zu füllen.
  • Wenn Feuchtigkeit, Spud Busch bis zu einer Höhe von etwa 20 cm vollständig absorbiert.

Bis Ende Oktober Klettern Note aus dem Gitter entfernt und biegt nach und nach auf den Boden, während die geschmeidige Zweige.

Pflanz Rosen

Wenn Rosen zu pflanzen alle Wurzeln strecken sie nach unten zu schauen. Da das Wurzelsystem ist leicht an die neuen Bedingungen angepasst

legen Rosen

Kletterrosen, benötigen Schutz, auf dem Boden vor dem Frost zu legen versucht, während die Äste sind flexibel und sind anfällig für, und drücken Sie Last

November: Vorbereitung für Frost

Enden für Gartenrosen im Herbst PflegeNovember. Diesen Monat Training Sträucher für den Winter. Und die Notwendigkeit zum Beginn der kalten Jahreszeit, um aufzuholen einen stabilen Schutz zu schaffen, von den Waldfichtenzweigen gebracht oder Lutrasil kaufen. Alle Details und Optionen für Rosen versteckt, finden Sie im Artikel "Wie die Rosen im Winter zu verbergen - das Heil der" ". Aus dem Frost" Königin der Blumen

Wie das? Teilen Sie es in sozialen. NETWORKS

Schreibe einen Kommentar