Gartengeräte

Wie ein Rasenmäher zu wählen: Vergleichen Elektro- und Benzinmodelle

Wie ein Rasenmäher zu wählen: Vergleichen Elektro- und Benzinmodelle

Es gibt ein Sprichwort in England, dass das IdealRasen wird erst nach 200 Jahren konstanter Scherung. Es ist unwahrscheinlich, dass unsere Gastgeber so lange warten, denn mit der richtigen Pflege Rasen ist sicher, ein dick und saftig Belag in der nächsten Saison zu danken. Grass - die Haare: häufiger als ihre strizhesh, desto dichter werden. richtige "Schere" kann nur wählen. Am Spieß des alten Großvater nicht einmal erwähnenswert, weil es flach Rasen nicht erreicht wird. Und mit der heutigen Technologie es ist reich, wenige wagen in der Morgendämmerung aufstehen Sense zu schwenken, bis Tau nachlässt. Es gibt nur einen Weg - spezielle Ausrüstung zu kaufen. In dem Laden das ganze "Haar" Werkzeug ist in 2 Gruppen unterteilt: Benzin und Elektro-Modelle. Lassen Sie uns zu verstehen, wie ein Rasenmäher, strukturelle Besonderheiten, wie Ihre Website und den Umfang der anstehenden Arbeiten zu wählen.

Inhalt


Was sind die Arten von Rasenmähern?

Unter dem Begriff "Rasenmäher" passen alle Geräte,die hilft, mit wilden Vegetation zu beschäftigen. In der Tat gibt es drei Varianten dieses Tools: Trimmer, Motorsensen und Rasenmäher selbst. Jeder ist für bestimmte Aufgaben konzipiert.

Trimmer und Freischneider in Form sehr ähnlich sind,so viele Verkäufer denken, dass es auch ist. Beide Werkzeuge haben den Stab, den Motor und Schneidteil. Mit beiden arbeiten, tragen spezielle Riemen auf die Schulter und hält das Gerät in der Hand.

Jetzt die Unterschiede. Trimmer haben weniger Energie und schneiden das Gras mit einer Angelschnur (Kabel). Sie eignen sich zum Mähen von Gras und Unkraut unter den Bäumen, Rasen mit unebenem Gelände und so weiter.

Trimmer

Trimmer sind leicht und das Schneidwerkzeug in Form von Linien

Sensen mächtig und kann bewachsen GriffBüsche, dick mit Unkraut, wie Klette oder Brennnessel und andere. Die Schneidteil mit Messern ausgestattet ist, obwohl die Linie auch verwendet werden können. Bei der Verwendung von Mähmaschinen stärker und Last auf der Hand brummt ist mehr an Bedeutung. Aber Trimmer verbrauchen weniger Benzin.

Motorsensen

Sensen leistungsstarke Trimmer und Kuttermesser in ihnen sind

Die umfangreichste Art von Instrument - ein Rasenmäher. Es ist ein Lastkraftwagen mit dem Motor (mit oder ohne seine mechanischen Modellen), die sich auf Rädern bewegt und schneidet die Grashalme. Man steuert das Werkzeug durch den Griff. Diese Option kann nicht die besten Rasenmäher für den Garten genannt werden, weil sie nur auf glatten, präparierten Flächen berechnet wird, wo es keine Bäume oder Sträucher. Eng um sie dieses Gerät obkosit Gras umgeben nicht kann. Ein weiteres Manko - nicht wie felsigen Gelände.

Rasenmäher

Der Mäher ist so konzipiert, ohne Steine ​​Gras auf einer ebenen Fläche zu mähen

Also gut, wenn der Betrieb ist beide ArtenSpit: Trimmer (oder brushcutter) zu abgelegenen und bergigen Plätzen und Rasenmäher für flache Seiten. Trimmer, haben wir bereits näher untersucht. Versuchen Sie nun, um herauszufinden, was ein Rasenmäher besser ist.

Vergleichen Sie die Benzin- und Elektrogeräte

Kriterium # 1 - Leistung und Lärm

Laut Macht Rasenmäher, Benzin,viel stärker als das elektrische. Letztere sind aus dem Netz zugeführt werden, was bedeutet, dass die Hersteller nicht zu leistungsfähigen Elektromotoren zu installieren, oder das Netzwerk 220 V-Spannung wird nicht aufrechterhalten. Allerdings sind einige Modelle mit einer zusätzlichen Batterie ergänzt, aber es ist für die Betriebszeit bis zu 2 Stunden ausgelegt.

Aber je schwächer der Motor, so ist es ruhiger Lauf. Obkashivaya Benziner Abschnitt, fühlen Sie sich, was ein Dröhnen des Motors. Kein Wunder, im Bereich von Zubehör für die leistungsstärksten Rasenmäher umfasst Kopfhörer.

Arbeit benzokosilkoy

Bei der Arbeit benzokosilkoy sicher Kopfhörer zu tragen, um ihre Ohren vor Lärm zu schützen

Durch die Art und Weise, die maximale Leistung von BenzinModelle können zu Schäden an der Maschine führen. Stellen Sie sich vor, dass Sie mähen Land mäßig schräg, und das Messer trifft zufällig einen Kieselstein oder Stein, brachte den Hund. Wie funktioniert der Motor? Stalls! Stein und ziehen Sie sicher mähen aus. Wenn die gleiche Sache ugorazdilo unter dem mächtigen Benzin-Rasenmäher fallen, wird die "Pferde" genug Kraft auf gestaute Messer zu rollen. Das Ergebnis - ein Schneidmechanismus völlig schief, wodurch eine Verformung der Welle und der Hülse bricht. Der Fall "schmatzt" Überholung!

Für Urlaub braucht, ist genug Benzinmotoren6-7 "Pferde", so, bevor Sie ein Benzin-Rasenmäher mit höherer Leistung wählen, denken Sie an, ob Sie den Abschnitt "Fallen" haben, die eine solche Panne hervorrufen würde.

Motormäher

Wenn ein Rasenmäher Auswahl ist nicht notwendig, Hochleistungsmotoren zu verfolgen, weil sie eine Menge Benzin und schwer in Verwaltung nehmen

Kriterium # 2 - Leistung

Performance, natürlich, gebunden mitMacht. Große und mittlere Standorte leichter obkashivat Benzinmodelle, weil sie für eine lange Zeit ohne Unterbrechung arbeiten können. Der Elektromotor der Rate der nicht überleben. Sie arbeiten für etwa 15 Minuten und dann entspannen gelassen Hitzen des Mechanismus zu vermeiden. dh Rasen vor dem Haus dieser Leistung wird ausreichen, aber für obkashivaniya 10 Morgen - ist unwahrscheinlich. Außerdem, bevor Sie einen elektrischen Rasenmäher wählen, sollten Sie die Website Entfernung von der Stromquelle. Standardgröße der Einheit Kabel - nicht mehr als 20 Meter. Und wenn Sie in der 50 m zu mähen. Von der Steckdose, dann müssen Sie mehr als 30 Meter Verlängerung kaufen. Gute Kabel + Automatische + Kosten des Mähers = Preis auf mittlere Benzinmodell. Also, ob oder nicht "angebracht", um die Einheit zu verbinden, wenn zu diesem Preis Sie kaufen können "frei, nicht angebundenen Pferd."

Elektromäher

Elektro-Rasenmäher mit dem Netzwerk verbunden, so große Flächen erfordert eine zusätzliche Kabel

Kriterium # 3 - Dienstleistung

Aber auf dem Teil der Service Elektro-Modelleviel einfacher. Sie benötigen keine ständige Überwachung des Gehalts an Öl und Benzin, so dass für Menschen, die schlecht in die Feinheiten der strömenden Flüssigkeiten in Motoren auskennen, ist es besser, eine elektrische Version zu kaufen.

Kriterium # 4 - Sicherheit

Wenn wir analysieren, was zu wählen ist,Rasenmäher in Bezug auf Sicherheit, hier beide Optionen haben ihre Nachteile. Für die Benzinmodelle sind nicht mit der Menge an Abgas erfreut, die irgendwie Mäher einatmen müssen, vor allem bei der Verarbeitung von kleinen Standorten. Es gibt keine elektrischen Geräte sind keine schädlichen Emissionen, aber sie können nicht in feuchtem Wetter benutzt werden. Darüber hinaus, wenn unvorsichtige Handhabung Fällen gibt es, wenn der Schneid Teil des gebündelten Kabel und schneiden, könnte das gefährlich sein. Und doch, wenn auch nur für die manuelle Mähen in Gummistiefeln, die angenehmere Arbeits elektrokosilkoy.

Kriterium # 5 - Gewichtseinheit

Wenn ein Benzin-Rasenmäher der Wahl, zu prüfen,die haben mit ihm zu arbeiten. Für den starken Motor über dieses Gerät ist schwer und verwalten schwerer ist als die elektrische Version. Die Belastung der Hände ist eine große, und daher Frauen, Jugendliche und ältere Menschen mit einer solchen Technik wird hart arbeiten. Elektromodelle sind wendiger, leichter zu verwalten und glatter laufen. Mäher kann nur den LKW in die richtige Richtung lenken.

Was zu suchen, wenn ein bestimmtes Modell zu kaufen?

Wenn Sie bereits entschieden haben, was den Vorzug zu geben, um den Rasenmäher - Benzin oder Strom, achten Sie, wenn auf einige Nuancen zu kaufen, die beide Arten von Einheiten beeinflussen.

Die Verfügbarkeit und Qualität des Grasfang ispoleneniya

Viele Modelle sind mit Grasfangkorb ausgestattet, woVegetation wird mit Messern abgeschnitten. Außerdem ist eine solche Vorrichtung ist, dass nach dem Mähen nicht notwendig ist, um das Gras zu weiteren harken, aber Sie müssen gelegentlich Arbeit beenden Sie den vollen Beutel zu löschen.

Sammler

In weichen Sammelbox ist einfacher, den Füllstand des Rasens zu steuern

Grass Tasche in zwei Versionen erhältlich: Soft (Mesh) und starr (Kunststoff). In weichen einfacher, den Füllstand zu kontrollieren, sobald der Beutel anschwellen aufgehört hat, wenn die Luftzufuhr, so ist es schon voll. Kunststoffbehälter nicht überprüfen. Aber klar die zweite Option ist bequemer, da das nasse Gras an den Wänden des Gitters kleben und so ihr Scoring, wenn nasses Gras zu mähen, die nach der Arbeit waschen Tasche haben und dann saugen.

Mulchfunktion

Einige Mäher haben eine Vorrichtung,die fein mahlt alles, was innerhalb und wirft einen Mulch wird für den Rasen düngen. Es scheint eine sinnvolle Ergänzung zu sein, aber! Gute Mulchmähen erhalten nur, wenn es absolut trockenen, weichen Gras. Wenn Sie einen nassen Rasen mähen, verirrt das Mulchmaterial in Klumpen. Verstreut auf dem Rasen Klumpen die Graswurzeln verstopfen und es nicht zulassen, normal zu wachsen. Der "Kahlkopf" kann auf Ihrem Rasen bilden. Außerdem führt Mulchüberschuß zur Akkumulation von sogenannten Filz, der allmählich höher steigt und stört das normale Wachstum des Grases. Sie werden peregrebat gesamten Rasen müssen überschüssige kämmen.

Funktion Mulchen ist nur sinnvoll, an die Eigentümer, die auf die Qualität des Rasens ist nicht wichtig. Das spart sie von irgendwo mit einer abgeschrägten Vegetation zu machen.

Seitenauswurf des Grases

Dies ist eine nützliche Funktion für jene Orte, wo man auf der Straße, das Gras zu schneiden.

Frontantrieb oder Heckantrieb-Modell (für Benzin-Rasenmäher)

Die Benzinmotoren gibt es zwei Arten vonfahren. Vorne einfacher zu verwalten. Mit dieser Technik können Sie auf der Stelle drehen, ohne den Motor heruntergefahren. Aber wenn die Sammelbox voll ist, oder schwere Gras (nass, hoch), haben Sie ständig den Mäher zu schieben, damit sie bewegt. Hinterradantrieb Modell praktisch zum Stillstand gekommen, aber sie das Rad Antriebshebel einsetzen muss ausgeschaltet sein.

Frontmäher

Frontmäher wendiger, aber wenn der Auffangsack Füllung rutschen

Regulator Schnitthöhe des Grases

Wenn Sie mit verschiedenen Bereichen zu tun haben,Diese Funktion ist nützlich, insbesondere da die Einstellung nicht mehr als 3 Minuten ausgegeben wird. In diesem Fall, wenn das Gerät immer gleichen Standort mähen, weisen typischerweise die gleiche Höhe und daher macht es keinen Sinn für die Steuerung zu viel bezahlen.

Keine ähnliche Meinungen, wie man am besten aussehender beste Rasenmäher. Jedes Modell kann ein großer Assistent in der Wirtschaft sein, wenn sie auf der Grundlage der oben genannten Tipps ausgewählt wird, nicht nur durch die Marke und Preis.

Wie das? Teilen Sie es in sozialen. NETWORKS

Schreibe einen Kommentar